Fahren lernen wie die Jet-Piloten

Was in der Ausbildung von Piloten, Kapitänen oder Raumfahrern längst üblich ist - das Fahrtraining am Simulator!

 

Dieser ist nicht vergleichbar mit einem PC Spiel, denn er bietet

 ein echtes PKW-Cockpit mit Lenkrad und Pedal Erie

 eine 180° Wand wie im 3D Kino

 wählbare Verkehrssituationen wie z.B.: Stadtverkehr, Nebel, Schnee und Dämmerung,

 Überlandfahrten, Autobahnfahrten und diverse Trainingssituationen.

 

Die Fahrausbildung findet zunächst am Simulator und später parallel am Fahrzeug statt.

 

Dies hat mehrere Vorteile:

 keine Angst vor den ersten Fahrstunden

 mehr Erfahrung beim Fahren

 größere Sicherheit bei der Prüfung

 meist weniger Fahrstunden im Straßenverkehr

 

Falls wir dich neugierig gemacht haben, komm doch einfach vorbei und probiere den Simulator aus. Dabei ist die erste Probestunde natürlich kostenlos.

 

Die Simulator-Stunden sind in der Fahrschule Traunreut buchbar.

Pauschal berechnen wir für das Lernen am Simulator 150 €.

Wenn du dich aber für das Modell Power entschieden hast, ist die Nutzung des Fahrsimulators inklusive, dabei ist das Fahren am Simulator jedoch keine Pflicht. Die Ausbildung kann natürlich auch ohne dessen Verwendung gemacht werden.

 

Fazit

Ab der 1. Stunde Fahrspaß ohne Angst – der Fahrschulsimulator macht es möglich.

Alle Fahrsituationen können Sie zuerst absolut lebensecht am Simulator trainieren.

Dazu gehören auch extreme Gefahren- und Unfallsituationen, die im PKW nicht geübt werden können. Das ist sicher, verkehrsentlastend und umweltschonend.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.